Fragen und Antworten

Für wen eignet sich CookDiary? 

CookDiary richtet sich an alle, die Freude am Kochen haben und gerne eigene Rezeptkreationen ausprobieren oder sammeln.

Es eignet sich hervorragend zur Planung von Mahlzeiten und Erstellung von Wochenplänen und Einkaufslisten.

Wie kann ich Rezepte verwalten? 

CookDiary ermöglicht die Angabe aller wichtigen Informationen zu jedem Rezept. Du kannst Rezepte bewerten und in Kategorien sortieren. Ein Rezept kann dabei auch in mehreren Kategorien vorkommen, z.B. Kuchen und Dessert.

Die clevere Suche durchforstet deinen Rezeptbestand in Sekundenbruchteilen nach Rezeptnamen, Zutaten oder Herkunftsland.

 Wie plane ich Mahlzeiten mit CookDiary?  

Du ordnest einfach deine Rezepte im Wochenplan an. Von dort kannst du diesen komplett ausdrucken und an den Kühlschrank pinnen, eine Einkaufsliste für die ganze Woche erstellen und deine Gerichte auch direkt kochen. Die Zutatenmengen werden dabei für die gewünschten Portionen automatisch berechnet.

Wie kommen die Rezepte in mein CookDiary? 

CookDiary Deluxe macht es Dir leicht, Rezepte von großen Rezeptwebseiten zu importieren. Dafür benötigst Du keinen Browser, sondern kannst die Webseiten direkt in CookDiary aufrufen.

CookDiary Deluxe kann außerdem das  beliebte MealMaster-Format importieren, in dem noch immer sehr viele Rezepte online getauscht werden.

Natürlich kannst Du Deine Lieblingsrezepte in CookDiary Basic auch einfach von Hand eingeben.

Wie hilft CookDiary mir beim Einkaufen? 

Aus allen Rezepten lassen sich blitzschnell Einkaufslisten erzeugen. Diese berechnen automatisch die benötigten Zutatenmengen. Das klappt sogar für den gesamten Wochenplan oder auch nur einen Tag.

Druck die Einkaufslisten einfach aus, um sie unterwegs dabei zu haben. Oder sende deine Einkaufslisten und Rezepte einfach an den Windows Phone.

 Wie hilft CookDiary mir beim Kochen? 

CookDiary unterstützt Dich mit dem Kochassistenten sogar beim Kochen. CookDiary berechnet automatisch die nötigen Zutatenmengen und du behältst den aktuellen Arbeitsschritt jederzeit im Blick.

Du kannst auch gleichzeitig mehrere Gerichte zubereiten. Die Zutatenmengen werden dabei für die gewünschten Portionen automatisch berechnet.

Sind meine Rezepte online einsehbar? 

Nein. CookDiary speichert Deine Rezepte nur auf deinem PC. Auch der Upload zu einem Cloud-Anbieter in CookDiary Deluxe ist optional.

Wie sichere ich meine Rezepte?

CookDiary kann Sicherungskopien deiner Rezepte und Wochenpläne erstellen und diese jederzeit wieder importieren.

Alternativ kannst du mit CookDiary Deluxe selbst entscheiden, wo deine Rezepte gespeichert werden sollen. Du kannst also auch einen Ordner, der bei deinem Cloud-Anbieter (z.B. SkyDrive, DropBox oder GoogleDrive) gesichert wird, wählen.

Läuft CookDiary auf meinem PC? 

CookDiary wurde für Windows Vista, Windows 7 und Windows 8 entwickelt. Die meisten Rechner erfüllen die Systemvoraussetzungen. Aber teste das doch einfach ohne Risiko mit der Demo.

Mein PC warnt mich vor CookDiary. Was ist da passiert? 

CookDiary ist virenfrei und beinhaltet keine Malware. Leider sind einige Sicherheitsfilter wie z.B. SmartScreen von Microsoft oder Norton sehr vorsichtig, was die Bewertung von Software angeht. Diesem begegnen wir zwar mit der Zertifizierung von CookDiary durch anerkannte Zertifizierungsstellen, da wir aber nie die Verbreitung von z.B. Microsoft Office erreichen werden und CookDiary häufig aktualisieren, werden diese Filter leider immer wieder grundlos anschlagen.

CookDiary kann, sofern es direkt bei uns heruntergeladen wurde, dennoch problemlos installiert werden und stellt keine Bedrohung für deinen PC dar.

Ich habe CookDiary gekauft, bin aber nicht 100% zufrieden damit. 

CookDiary lebt vom Feedback der Nutzer. Teile uns am besten mit, was du vermisst oder was wir verbessern könnten.